Marco Polo legt neue Trips für junge Traveller auf

Eindrucksvoll: Die Bastei in der Sächsischen Schweiz. Foto: Getty Images

Eindrucksvoll: Die Bastei in der Sächsischen Schweiz. Foto: Getty ImagesOutdoor-Highlights in Sachsen oder lieber Wiener Schmäh und Frischluft-Action rund um die Donaumetropole erleben? Marco Polo hat zwei neue Reisen für junge Traveller aufgelegt, die im Herbst starten. Die Trekkingschuhe gehören definitiv ins Gepäck bei der 8-tägigen Reise in die Sächsische Schweiz. Tafelberge und Festungen, historische Stiegen und Grate in den Felsen und ein atemberaubender Blick von der Bastei machen ihren Reiz aus. Für weitere Abwechslung sorgen Radtouren und Kajaken auf der Elbe. Wanderungen im Wienerwald und den Weinbergen von Wien, Radtouren durch die Donauauen und Paddelabenteuer sind nur einige Zutaten der 8-tägigen Wienreise.
Quelle: TravelNewsPort 1


Sommerhoch mit LAL: „Sorglos Buchen“ Aktion

Der Sprachreisenveranstalter LAL bietet eine Sorglos-Buchen-Aktion. Foto: LAL

Der Sprachreisenveranstalter LAL bietet eine Sorglos-Buchen-Aktion. Foto: LALSicheres Gefühl bei der Buchung von Sprachreisen: LAL verlangt ab sofort für alle Buchungen bis 31. August 2020 keine Anzahlungen ein, der Reisepreis wird erst 30 Tage vor Anreise als Komplettpreis fällig. Gleichzeitig führt der Veranstalter für diese Buchungen eine besonders kulante Stornoregelung ein. Unabhängig von der Destination oder der Wahl des Sprachkurses können Gäste bei Reisen bis 31. Dezember 2021 bis 30 Tage vor Reiseantritt den Sprachaufenthalt kostenfrei stornieren. Als Spezialist für Sprachurlaub und Bildungsreisen für Schüler und Erwachsene bietet LAL Kurse für acht verschiedene Sprachen in mehr als 80 Schulen weltweit an.
Quelle: TravelNewsPort 2


Studiosus: rund 140 Fernreisen für 2021 buchbar

Auch die Georgienreisen für 2021 hat Studiosus bereits buchbar gemacht. Foto: Getty Images

Auch die Georgienreisen für 2021 hat Studiosus bereits buchbar gemacht. Foto: Getty ImagesWüstenerlebnisse im Orient, die Bergwelt des Südkaukasus oder die Tierwelt Afrikas: Studiosus ist in die Urlaubssaison 2021 gestartet und hat mehr als 140 Fernreisen nach Asien, Australien, Amerika und Afrika veröffentlicht. Weitere Informationen zu den neuen Angeboten und die Möglichkeit zu Buchen gibt es in Reisebüros. Der 352 Seiten starke Print-Katalog mit allen Fernreisen des Studienreise-Spezialisten erscheint Ende September zusammen mit dem Europaprogramm für 2021. Übrigens: Für alle Buchungen bis zum 15. September gilt ein kostenloses Storno- und Umbuchungsrecht bis vier Wochen vor Abreise und alle Reisen von Studiosus sind jetzt klimaneutral.
Quelle: TravelNewsPort 3


Robinson Clubs öffnen ihre Türen

Viele Robinson Clubs sind wieder geöffnet. Foto (Robinson Club Kyllini Beach): Robinson

Viele Robinson Clubs sind wieder geöffnet. Foto (Robinson Club Kyllini Beach): RobinsonRobinson öffnet viele Clubanlagen zur Sommersaison wieder. Dabei setzt der Clubanbieter auf höchste Hygienestandards und implementiert in allen Anlagen einen umfangreichen Maßnahmenplan. Nach dem Robinson Club Fleesensee in Mecklenburg-Vorpommern, der bereits am 25. Mai wieder für seine Gäste eröffnet hat, folgten im Juni auch die Robinson Clubs Quinta da Ria in Portugal, Cala Serena auf Mallorca, im italienischen Apulien sowie die Clubs Landskron, Amadé und Schlanitzen Alm in Österreich. Anfang Juli stehen die Wiederöffnungen der Robinson Clubs auf Kos, Esquinzo Playa und Jandia Playa auf Fuerteventura sowie Kyllini Beach in Griechenland an.
Quelle: TravelNewsPort 4


Wandern auf Mallorca im Herbst

Im Herbst zum Wandern nach Mallorca: Wikinger Reisen legt Zusatztermine von September bis November auf. Foto: Wikinger Reisen

Im Herbst zum Wandern nach Mallorca: Wikinger Reisen legt Zusatztermine von September bis November auf. Foto: Wikinger ReisenDie Chancen für den Mallorca-Aktivurlaub in Herbst stehen gut. Ab Juli soll der Tourismus wieder anlaufen. Für Wanderer ist es dann zu heiß, sie kommen lieber ab September. Wikinger Reisen bereitet sich auf den aktiven Re-Start vor und legt bei drei verschiedenen Gruppenreisen zusätzliche Herbsttermine auf: entlang der Steilküsten und Traumbuchten rund um Puerto Sóller, im Südwesten und rund um das Weinanbaugebiet Binissalem. Für Wandereinsteiger ist vor allem die Tour im Südwesten gut geeignet: Die Wanderungen dauern nur zwei bis zweieinhalb Stunden. Viele kulinarische Genüsse liefert die Insidertour „Mallorquinische Köstlichkeiten“.
Quelle: TravelNewsPort 5


Arosa erfolgreich neu gestartet

Die Arosa Kussmundschiffe sind wieder auf den Flüssen Europas unterwegs. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Die Arosa Kussmundschiffe sind wieder auf den Flüssen Europas unterwegs. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbHArosa hat ihre Flusskreuzfahrten auf Douro, Rhein und Donau erfolgreich wieder aufgenommen. Nun haben die französischen Behörden auch den für den 11. Juli 2020 geplanten Neustart der Reisen in Frankreich offiziell bestätigt. Die Routings entsprechen dabei den im Katalog ausgeschriebenen Verläufen, kurzfristige Anpassungen sind bei sich verändernden Gegebenheiten vor Ort möglich. Die ersten Reisen bei Arosa werden mit einer je nach Schiff unterschiedlichen reduzierten Auslastung stattfinden. Die 7-Nächte-Reise „Douro Erlebnis“ beispielsweise führt von Porto durch das Weinanbau-Tal „Alto Douro“ bis an die spanische Grenze. Mehr Infos: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 6


„FTI goes Europe“ - kostenloses Umbuchen

Außereuropäische Urlaubsbuchungen können auf ein Ziel in Europa umgebucht werden. Foto: FTI

Außereuropäische Urlaubsbuchungen können auf ein Ziel in Europa umgebucht werden. Foto: FTIBei den Veranstaltern FTI Touristik, BigXtra und 5vorFlug können Gäste, deren Pauschalreise im Juli oder August 2020 in ein Nicht-EU-Ausland gehen sollte, kostenfrei auf ein Land innerhalb der EU umbuchen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Destination als Alternative gewählt wird. Ausgewählte Häuser, viele davon der FTI eigenen Hotelmarke MP Hotels, stehen für die Umbuchungen im Fokus. Wer sich in der Alternativdestination zum Beispiel für ein ausgewähltes Haus der Marken Labranda, Kairaba oder Lemon & Soul entscheidet, erhält einen 100 Euro Umbuchungsbonus, der sogleich auch auf den neuen Reisepreis angewendet wird.
Quelle: TravelNewsPort 7


Ostfriesische Inseln jetzt mit ICE erreichbar

Strand von Baltrum. Foto: Denis Metz

Strand von Baltrum. Foto: Denis MetzAb dem 03. Juli 2020 gibt es eine neue ICE-Verbindung direkt von München nach Emden und Norddeich Mole. Die Ostfriesischen Inseln freuen sich über diese Bereicherung, weil sie dadurch noch einfacher per Bahn und Fähre erreichbar sind. Die Züge der neuen Verbindung fahren von freitags bis sonntags morgens ab München via Augsburg, Würzburg, Kassel, Paderborn und Münster. In Emden besteht Anschluss an die Fähre nach Borkum. In Norddeich Mole starten die Fähren nach Juist und Norderney. Die ICE-Züge für die Rückfahrt starten in Ostfriesland samstags bis montags jeweils am späten Vormittag.
Quelle: TravelNewsPort 8


Hurtigruten fährt ab 2021 ab Hamburg

Auf den Winterrouten der MS Otto Sverdrup bietet Hurtigruten ein Nordlicht-Versprechen. Foto: Agurtxane Concellon/Hurtigruten

Auf den Winterrouten der MS Otto Sverdrup bietet Hurtigruten ein Nordlicht-Versprechen. Foto: Agurtxane Concellon/HurtigrutenAm 26. Januar 2021 legt die MS Otto Sverdrup erstmals aus der Hansestadt in Richtung norwegische Fjorde ab. Nordlicht und Mitternachtssonne können moderne Abenteurer dann ganzjährig direkt ab Hamburg erleben. Die Routen des Expeditionsschiffs vereinen Höhepunkte der traditionellen Postschiffroute mit neuen Attraktionen – im Winter wie im Sommer. Die MS Otto Sverdrup (ehemals MS Finnmarken) bietet modernste Ausstattung und mit nur 526 Betten eine überschaubare Größe. Anfang 2020 wurde das Premium-Expeditionsschiff komplett modernisiert. Für einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck sorgt die Verwendung von Bio-Diesel und neueste Antriebstechnik.
Quelle: TravelNewsPort 9


Saisonstart bei Nicko Cruises

Seit Mitte Juni fährt Nicko Cruises auch europäische Ziele wieder an. Foto (Budapest): Nicko Cruises

Seit Mitte Juni fährt Nicko Cruises auch europäische Ziele wieder an. Foto (Budapest): Nicko CruisesNicko Cruises hat den Schiffsbetrieb mit umfassendem Hygienekonzept wieder aufgenommen. Zudem lockt der Kreuzfahrtanbieter mit attraktiven Sonderpreisen auf Rhein, Main, Mosel, Neckar und Saar. Ob Insel-Hopping von Potsdam nach Stralsund oder malerische Gassen und idyllische Weinberge in Süddeutschland: Nicko Cruises bietet insbesondere auch für Deutschland-Urlauber eine große Auswahl. Das Besondere an einer Flusskreuzfahrt: einmaliges Landschaftskino, Stadtrundgänge durch malerische Städtchen, von der UNESCO ausgezeichnete Weltkultur- und -naturerbe sowie Flusspanorama soweit das Auge reicht. Mehr Informationen und Buchung: in Ihrem Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 10